• teaser

    teaser

FRIEDENSHORT-Tischtennis-Herbstferien-Camp


previous arrow
next arrow
Slider

Die Freude war den Kindern und Jugendlichen auf den Gesichtern abzulesen, als Irina Palina die Teilnehmer/innen am 5. FRIEDENSHORT-Tischtennis-Feriencamp begrüßte. In der letzten Woche der Herbstferien nutzten 30 Jugendliche zwischen 6 und 16 das Angebot, unter der Leitung der Cheftrainerin des ttc berlin eastside und ihrer Assistentin Anni Marie Dahms, die Grundtechniken des Tischtennis-Spiels zu erlernen oder vorhandene Schlagtechniken zu verbessern. Bei aller Ernsthaftigkeit standen jedoch der Spaß und die Freude am gemeinsamen Spielen im Vordergrund. Da Tischtennis keine Kontaktsportart ist, war die Einhaltung der AHA-Regeln während des Camps kein Problem. „Alle haben sich vorbildlich verhalten! Dafür möchten wir uns bei den Kindern und ihren Eltern bedanken“, so Irina Palina, die wieder einige vielversprechende Talente unter den jungen FRIEDENSHORT-Mitgliedern entdeckte. Zum Abschluss des Feriencamps hatten alle die Gelegenheit, das 3-Sterne-TT-Sportabzeichen abzulegen. Höhepunkt war natürlich auch in diesem Jahr wieder das große Turnier, bei dem in zwei Altersklassen die Sieger/innen ermittelt wurden.

Fazit nach dem letzten Ballwechsel: Alle hatten Spaß an der sinnvollen Ferienbeschäftigung, manche haben neue Talente an sich entdeckt. Das größte Kompliment an die beiden Trainerinnen war die Frage eines Teilnehmers: „Wann findet das nächste TT-Feriencamp statt?“ – Wir halten Sie darüber auf dem Laufenden.