• teaser

    teaser

Grundsteinlegung am Amanlisweg


previous arrow
next arrow
Slider

Bereits im Mai dieses Jahres begannen am Amanlisweg die Bauarbeiten für unseren Neubau.
Am Mittwoch, dem 12. August, fand die Grundsteinlegung statt.


In einer Zeremonie, die wegen der gegenwärtigen Situation kleiner ausfiel als bei solchem Anlass üblich, verlegten Architekt Roman Lichtl, Bauleiter Karsten Wolter, Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Schulz und die FRIEDENSHORT-Vorstände Oliver Kamps und Jens Werdermann den Grundstein für das neue Wohnhaus. Die nach alter Tradition eingemauerte Zeitkapsel enthält neben Münzen eine aktuelle Tageszeitung, die letzte Ausgabe des FORUMS, die FRIEDENSHORT-Satzung, eine detaillierte Bauzeichnung sowie eine Visualisierung des Neubaus.

Die für den Rohbau zuständige Conex GmbH ist seit Baubeginn mit etwa 10 bis 14 Arbeitern vor Ort. Roman Lichtl, Inhaber und Geschäftsführer des mit der Generalplanung beauftragten Architektur- und Ingenieurbüro R. Lichtl, nahm die Grundsteinlegung zum Anlass, den Bauarbeitern für ihre gute Arbeit zu danken. Er sprach die Hoffnung aus, dass die Feierlichkeiten zum Richtfest im nächsten Jahr etwas üppiger ausfallen können, als es derzeit möglich ist.

Das Gesamtprojekt soll 2022 abgeschlossen werden. Dann wird das Haus mit der Adresse Amanlisweg 12 A 28 neuen FRIEDENSHORT-Familien ein schönes Zuhause bieten.